Unsere Chronik

Vortragsreihe zum Thema Demenz

Am 15. Februar startete die Ergotherapiepraxis "ErgoManus" die Vortragsreihe zum Thema "Demenz".

In der ersten Veranstaltung der Vortragsreihe informierte Julia Eisold über die Studie "Ergodem", die deutschlandweit durchgeführt wurde und die Wirksamkeit der häuslichen Ergotherapie bei Demenzerkrankten und pflegender Angehörigen erforschte.

Julia Eisold, fachliche Leiterin der Ergotherapiepraxis "ErgoManus", wirkte 2008 bis 2010 aktiv an dieser Studie mit und ist Mitautorin eines Buches über diese Studie (ISBN 978-3-13-173-041-1). Sie erläuterte nachhaltige Ergebnisse und Erkenntnisse für die erfolgreiche Behandlung von demenziell Erkrankten und ihren Angehörigen.

Vielfach war den Veranstaltungsteilnehmern der Einsatz von Ergotherapie bei Demenz im häuslichen Umfeld nicht bekannt und wurde daher in all seinen Einzelheiten ausführlich erläutert. Anschließende Fragen wurden intensiv erörtert, so dass der erste Informationsnachmittag zum Thema Demenz recht erfolgreich verlief.

Weitere Veranstaltung: "Was ist Demenz – mögliche Ursachen".

www.ergomanus.de

Rückblick 5. Oberlausitzer Gesundheitstage: Beteiligung von SunoReto an der Gesundheitsmesse am 8./9. März in Bautzen

Rudolf Christoph und Uta Wagner verteilen die neuen Informationskarten des SunoReto e.V.

SunoReto präsentierte sich mit am Stand mit Naturheilzentrum „VisNatura". Ute Wagner stellte unseren Verein SunoReto e.V. im direkten Kontakt allen teilnehmenden Ausstellern mit unseren neuen Werbekarten und selbstgebackenen Brötchen vor. Die Werbekarten wurden durch Lavendel-Duftsäckchen verschönert, die in liebevoller Kleinarbeit von Caroline Birrer genäht worden waren.
Die Resonanz auf das direkte Ansprechen war sehr gut und es werden sich Interessenten melden; z.B. Heilpraktikerin Frau Brückner aus Neugersdorf, die mit einem eigenen kleinen Stand vertreten war.

 

Unser Stand wurde auch von Persönlichkeiten des politischen Lebens besucht.

Landtagsabgeordnete Frau Maria Michalk, CDU und der Landrat von Bautzen
Herr Michael Harig informierten sich über das Angebot von VisNatura und die Initiative SunoReto e.V.
Die Besucherzahl in diesem Jahr übertraf die letzten beiden Jahre bei weitem. Rudolf Christoph wurde am Sonntag kurzfristig zu einem Vortrag über die Irisdiagnose „Was Augen erzählen"engagiert.


Somit war die Gesundheitsmesse ein Erfolg und die Zusammenarbeit der anwesenden Vereinsmitglieder funktionierte sehr gut.
Ebenso großen Dank für die Vorbereitungen zur Messe, wie Flyer erstellen, Brötchen backen und Duftsäckchen nähen.

 

Zum Abschluss der Messe ergab sich im Gespräch mit dem Organisator Herrn Hauptmann das Angebot einer Beteiligung an der ersten Ostsächsischen Pflegemesse

am 15./16. November in Löbau. Zu dieser Veranstaltung möchte Herr Hauptmann auf alle Fälle einen Vortrag von uns.

 

Beteiligung von SunoReto-Mitglieder an der Messe: Roswitha Domaschke, Julia Eisold, Frank Knobloch, Rudolf Christoph und Ute Wagner in Vertretung von Peter Fröstl.

Aktivitäten 2013

Für 2013 haben wir noch einiges vor. Folgende Aktivitäten stehen zur Zeit an:

 

  • Abschluss der Registrierung und Gründung bis 24.04.13
  • Werbung für die Idee
  • Qualität vor Quantität, langsames Wachsen
  • Sicherung der Finanzierung durch die Mitglieder
  • Ausbau der Plattform 1. Phase ab 22.03.13
  • Aufbau erweiterte Plattform 2. Phase bis 30.06.13
  • Aufbau Jahresproprogramm durch Mitglieder bis 24.04.13
  • Nächste Mitgliederversammlung Montag, den 24.04.13
  • Vernetzung mit der Plattform „Oberlausitz leben"

 

weitere Aktivitäten 2013...

erster Auftritt des Vereins auf der Messe "Lebe bewusst!" am 23. März 2013

Liebe Freunde, liebe Mitstreiter von SunoReto,

die ersten gemeinsamen Aktivitäten sind gemeistert, mehr als erwartet ist uns begegnet, viele neue Impulse sind gesetzt.

Die Präsentation auf der Messe "Lebe bewusst!" am 23. März in Ebersbach-Neugersdorf war ein voller Erfolg.

Gemeinschaftliche Planung, Aufbau und dann der Tag der Bewährung, mit intensiven Gesprächen, in der Auseinandersetzung mit Interessenten machen Mut.

Mut zum Mut, zum Weiter in diese Richtung.

Es hat sich gezeigt, dass das Bedürfnis einander kennenzulernen, im Miteinander

zu wirken und voneinander zu erfahren, nicht nur bei den Gründungsmitgliedern von SunoReto e.V. besteht.

Unsere Gedanken wirken ab jetzt im Außen und werden reflektiert, zeigen erste Resultate in der Öffentlichkeit, man spricht über uns. Auf zu neuen Wegen, mit all den Möglichkeiten, die wir einbringen, für unsere Ziele, für das Zukünftige.

Viele Grüße und Dank euch allen!

Rudolf Christoph, stellvertretender Vereinsvorsitzender 

NEWS

Kurzpräsentation des Vereins SunoReto e.V.
(anlässlich der Messe "Lebe bewusst!" vom 23. März 2013)
Präsentation Lebe bewusst 2013_03_23.pdf
PDF-Dokument [772.6 KB]
Vereinssatzung SunoReto e.V.
SunoReto Vereinssatzung 2013_03_22.pdf
PDF-Dokument [129.0 KB]
Antrag auf Mitgliedschaft bei SunoReto e.V.
Antrag auf Mitgliedschaft SunoReto e.V.p[...]
PDF-Dokument [91.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SunoReto e.V.